Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

4 Orgelkonzerte in St. Franziskus

Benefiz fürs Kirchendach

Das Dach der St. Franziskus-Kirche in der Goldgrube (Koblenz-Goldgrube) ist undicht und muss dringend repariert werden; das kostet viel Geld. Mit 4 Benefiz-Orgelkonzerten möchte die Kirchengemeinde St. Franziskus zusammen mit dem Organisator Dekanatskantor Joachim Aßmann darauf aufmerksam machen und Spenden für die Reparatur sammeln.

Die 4 Orgelkonzerte werden an der Seifert-Orgel der Franziskus-Kirche von namhaften Organisten unserer Region gestaltet: Dekanatskantor Joachim Aßmann (12.09.), StD Hanno Scherhag (26.09.), Lehrer und Kantor Gisbert Wüst (10.10.) und Joachim Aßmann zusammen mit Dekanatskantor Dr. h.c. Peter Stilger (Moderation) zum Abschluss (24.10.) mit einer musikalischen Reise durch Europa. Die Konzerte finden jeweils um 17 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Spende für die Renovierung des Kirchendachs gebeten.

Unterstützt wird das Projekt von Schülern der „St. Franziskus-Schule Koblenz“, die zusammen mit ihrem Kunstlehrer die Gestaltung eines Werbeplakates und Werbelogos in Verbindung mit ihrem Unterrichtsthema „Friedensreich Hundertwasser“ übernommen haben. Der Verein für Geschichte und Kunst des Mittelrheins e.V. (Fotografie) und das HK-Designstudio (Druckvorbereitung) stehen dem Projekt ebenso hilfreich und unentgeltlich zur Seite, wie alle übrigen Beteiligten.

Informationen zu den Konzerten finden Sie im Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Koblenz-Moselweiß und auf der Website www.pfarreiengemeinschaft-koblenz-moselweiss.de. Hier können Sie spenden:

Spendenkonto: St. Franziskus
IBAN: DE44 5705 0120 0000 0429 45
BIC: MALADE51KOB
Stichwort: Spende Dachsanierung

Koblenzer Evensong

Der Koblenzer Evensong greift in Form und Inhalt die Tradition des Evensongs (oder Evening Prayer) der anglikanischen Kirche auf. Der Schöpfer dieser Form, Erzbischof Thomas Cranmer von Canterbury, verbindet in ihr Elemente der Gemeindevesper und der klösterlichen Komplet. Zum ersten Mal wurde sie 1549 im Book of Common Prayer veröffentlicht und bis heute weitgehend beibehalten. In allen Bischofskirchen, den Colleges und vielen Pfarrkirchen der anglikanischen Kirche wird der Evensong regelmäßig gefeiert.

Im Rahmen des ökumenischen Projektes „Kirche auf der BUGA 2011“ wurde der Koblenzer Evensong entwickelt und während der BUGA (Bundesgartenschau) gefeiert. Seither ist er zu einem festen Ort des gemeinsamen ökumenischen Gebetes geworden. Der Koblenzer Evensong wird jeden ersten Sonntag im Monat um 17 Uhr gefeiert. In den Wintermonaten (November bis April) in der Basilika St. Kastor und in den Sommermonaten (Mai bis Oktober) in der Florinskirche.

Die genauen Daten entnehmen Sie bitte dem Kalender auf der Startseite.