freitagsMOMENTum

„freitagsMOMENTum“

Ein neues Format im Offenen Kanal Koblenz
mit musikalisch-lyrischen Impulsen zum Wochenende 
ab Freitag, 29. Mai 2020, 11:00 Uhr

Zum Pfingstwochenende startet der Offene Kanal Koblenz die neue Sendereihe „freitagsMOMENTum“. 

In Zusammenarbeit mit Dekanatskantor Joachim Aßmann und der Pastoralen Mitarbeiterin Monika Kilian (Citypastoral Koblenz) wurde dieses neue Format unter der technischen Leitung von Michael Dempe entwickelt.

Das „freitagsMOMENTum“ ist eine musikalisch-lyrische Einladung, freitags einen Moment innezuhalten, um die zurückliegende Woche ausklingen zu lassen, sich auf den Sonntag einzustimmen und um gestärkt in die nächste Woche zu gehen.

Erstmals wird diese neue Sendung am Freitag, dem 29. Mai um 11:00 Uhr ausgestrahlt. Am Samstag (um 17:00 und 23:00 Uhr) sowie am Sonntag (um 20:00 Uhr) und an den folgenden Werktagen wird die Sendung mehrmals im Offenen Kanal Koblenz wiederholt. Von Woche zu Woche wird jeweils freitags um 11:00 Uhr eine neue Folge dieser Sendung eingestellt.  

Nähere Informationen bei: Monika Kilian, 0151 / 538 312 44

https://www.ok4.tv/koblenz

 

Koblenzer Evensong

Der Koblenzer Evensong greift in Form und Inhalt die Tradition des Evensongs (oder Evening Prayer) der anglikanischen Kirche auf. Der Schöpfer dieser Form, Erzbischof Thomas Cranmer von Canterbury, verbindet in ihr Elemente der Gemeindevesper und der klösterlichen Komplet. Zum ersten Mal wurde sie 1549 im Book of Common Prayer veröffentlicht und bis heute weitgehend beibehalten. In allen Bischofskirchen, den Colleges und vielen Pfarrkirchen der anglikanischen Kirche wird der Evensong regelmäßig gefeiert.

Im Rahmen des ökumenischen Projektes „Kirche auf der BUGA 2011“ wurde der Koblenzer Evensong entwickelt und während der BUGA (Bundesgartenschau) gefeiert. Seither ist er zu einem festen Ort des gemeinsamen ökumenischen Gebetes geworden. Der Koblenzer Evensong wird jeden ersten Sonntag im Monat um 17 Uhr gefeiert. In den Wintermonaten (November bis April) in der Basilika St. Kastor und in den Sommermonaten (Mai bis Oktober) in der Florinskirche.

Die genauen Daten entnehmen Sie bitte dem Kalender auf der Startseite.